Title:

Keller an Exner - 15.01.1882

Description:  Letter by Gottfried Keller
Publication List
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
  Wir empfehlen:       
 

Gottfried Keller an Adolf Exner - 15.01.1882


Zürich 15 Januar 82.

Verehrter Freund! Der Kartonkasten, den Sie mir gesendet, ist so praktisch, daß ich gleich die Briefhaufen der letzten par Jahre, die meine Tische belästigten, aufgeräumt und hineingepackt habe, so daß ich die Bescheerung zu den andern alten Schachteln u Cartons rangiren konnte. Hieraus können Sie entnehmen, wie dankbar ich erst für den Inhalt war und bin; denn wenn Sie glaubten, daß ich die Schachtel zurückgebe, so waren Sie im Irrthum. Um so fröhlicher danke ich Ihnen für das Licht, das Sie mir aufgesteckt haben; es steht artig genug auf dem Rauchtischchen und ist wirklich hübsch gemacht. Die luxuriöse Mappe wandle ich in einem Briefe an die Frau Schwester gleichzeitig ab und lasse die Begeisterung auch noch über diesem Briefe abträufeln. Das dicke schöne Papier darin werde ich mit irgend etwas mir noch Unbekanntem beschreiben, anstatt es als Löschpapier zu benutzen, und zwar mit Bleistift.

Mit dem italienischen Schwindel ist es dies Jahr für mich noch nichts; es würde mich zu stark von der Arbeit abziehen und das Ende unsicher machen. Ich mache nämlich vorher einen einbändigen kleinen Roman fertig und bin am Redigiren der Sammlung dessen, was ich in Versen gehudelt habe, was unter allen Umständen dies Jahr gethan sein muß.

Eher könnte ich wahrscheinlich im Spätsommer auf den alten steinigen Wegen Oberoestreichs etc. wieder einmal herumstolpern.

Die Stelle des Hrn. Villers über meine Romeogeschichte habe ich in einem Wienerblatte angeführt gesehen; sie ist mir aber selbst für den Aerger unzugänglich geblieben.

Mit dem „Sinngedicht“ geht es gar nicht übel, es wird so eben die dritte Auflage gedruckt; am Ende geht mir noch die Sonne des Geldprotzenthums auf und ich werde fromm und scheinheilig.

Daß von der löblichen Exnerei Niemand durch den sel. Ofenbach in die Hölle des brennenden Ringtheaters gelockt worden sei, hab’ ich mir eigentlich vorhergedacht, und so mögt Ihr ferner gesund und fröhlich auf dem rechten Pfade dahin wandeln!

Mit allen Grüßen
Ihr
G. Keller

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     

This web site is a part of the project CopyrightedBy.com.

Back to the topic site:
CopyrightedBy.com/Startseite/Autoren/K/Keller

External Links to this site are permitted without prior consent.

Publication List:
Abend auf Golgatha
Abendlied an die Natur
Abendlied
Abendregen
Alles oder nichts
Am Brunnen
Am Himmelfahrtstage 1846
...
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Impressum