Title:

Keller an Baechtold - 03.11.1876

Description:  Letter by Gottfried Keller
Publication List
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
  Wir empfehlen:       
 

Gottfried Keller an Jakob Baechtold - 03.11.1876


Zürich-Enge
3. XI. 76

Verehrter Freund u Herr!

Ich danke schönstens für Ihr freundliches Lebenszeichen u vor Allem für den Bericht über Ihre rüstige Thätigkeit, auf deren Früchte ich gebührend gespannt bin. Ich hoffe, bald auch meine Schuld po. Salati abtragen zu können, da ich in einigen Wochen zu Muße, zu einiger, gelange.

Die Lage in Zürich betreffend habe ich vorgestern mit Prof. Vögeli jr. gesprochen, der Erziehungsrath ist. Ettmüller sei allerdings im Abgange, aber noch zäh lebend, sodaß seine Ersetzung nicht in naher Zukunft zu discutiren sein werde. Davon aber, daß man die Professur nicht mehr zu besetzen gedenke, sei keine Rede, so etwas könne jetzt noch gar nicht gesagt werden und die Disciplin sei viel zu wichtig, um überhaupt so was zu sagen. Eine freie Rundschau werde man sich gegebenen Falls immerhin vorbehalten müssen usw. Indessen soll Motz am Gymnasium (hörte ich früher von anderer Seite) brustkrank sein; ich führe dies an, nicht um Sie auf den zu frühen Untergang eines Andern zu vertrösten, sondern um darzuthun, wie immer etwas vorgeht und die Mutationen nie allzulange ausbleiben.

Ich mache nicht eine, sondern 4 „Züricher Novellen“ für die deutsche Rundschau, welche ungefähr bis zum Februar fortlaufen werden. Der Eingang u die 1t. Novelle „Hadlaub“ haben im Novemberheft begonnen. Der Schluß des Hadlaub kommt im December u ist schon corrigirt. Die Historiker u Philologen werden freilich über den spaßhaften Einfall die Nase rümpfen, was Wurst ist, weniger Wurst aber, daß ich fürchte, die Ausführung des Einfalls sei etwas langweilig ausgefallen. Leider kann ich Ihnen keinen Abzug schicken, da die Doppel der Revisionsbogen verunglückt resp. unvollständig geworden sind. Das Heft selbst habe ich noch nicht.

Mit der Autobiographie in der Gegenwart verhält es sich so, daß ich mich halb dafür pressen ließ u seit 2 Jahren zögerte oder ganz ausbleiben wollte (Sie wissen, daß mindestens ein Dutzend ihr Sätzlein bereits gepfiffen haben). Neuerdings gedrängt, habe ich einige Betrachtungen rein literar. Charakters in Aussicht gestellt, was man dann zu der breitspurigen Ankündigung einer Autobiographie benutzt hat. Die Arbeit von Scherer über Feggel Dahn habe ich in der Rundschau nicht entdecken können, wird also noch kommen.

Aus München bin ich seit 8 Tagen zurück u sah dort Heyse. Von Leuthold sah u hörte ich nichts. Indessen hat jetzt der literarische Fähnrich Pistol, vulgo Honegger, eine unwahre und marktschreierische Schilderung von ihm im „Schweizerhaus“ abgeschossen, die offenbar, wenigstens zum Theil, von ihm selbst eingegeben ist. Dergleichen wird dem unbehaglichen Manne auch nicht auf die Strümpfe helfen, so lange er nicht ein Stück Arbeit vorweist. Er ist übrigens in dieser Beziehung ein ächt lyrisches Genie: Viel leben und nichts thun und darüber die Schwindsucht bekommen u dann das Vaterland, den kleinen Käs, anklagen! Mir kommt zuweilen vor, daß wir der Reihe nach alle Nüancen des literarischen Hurübels durchmachen werden; Sie sehen an diesem Ausdruck meine Belesenheit in germanistischen Zeitschriften!

Ihr alter
G. Keller.

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     

This web site is a part of the project CopyrightedBy.com.

Back to the topic site:
CopyrightedBy.com/Startseite/Autoren/K/Keller

External Links to this site are permitted without prior consent.

Publication List:
Abend auf Golgatha
Abendlied an die Natur
Abendlied
Abendregen
Alles oder nichts
Am Brunnen
Am Himmelfahrtstage 1846
...
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Impressum